Kinderfilmfest LeoLiese 2017                 

Das Kinderfilmfest LeoLiese findet einmal im Jahr im Filmklub des Kulturhauses „Schweizergarten“ und im "D5" statt.
Gemeinsam mit dem Filmbeirat, bestehend aus Vertretern der Kindergärten und Schulen der Stadt, und dem Landesfilmdienst Sachsen e.V. wird ein mehrtägiges Festival angeboten, das sich jährlich einem neuen Thema widmet.

Es richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche und gibt vor allem solchen Produktionen aus dem Kinder- und Jugendfilmbereich einen Raum, die es trotz ihrer inhaltlichen und pädagogischen Qualität nur selten in die großen Kinos schaffen.

Besonders am Filmfest LeoLiese ist, dass das Programm auch aktive Medienarbeit mit den Kindern und Jugendlichen umfasst. So gibt es ein breites Spektrum von Veranstaltungen und Angeboten, die medienpädagogisch begleitet werden, um die Heranwachsenden aus der Rolle reiner Rezipienten herauszulösen. Alle Filmbeiträge des Festivals werden in Form von Filmgesprächen vor- bzw. nachbereitet. Dieses Jahr steht das 11. Kinderfilmfest unter dem Arbeitstitel "Die Zukunft klopft an".


Darüber hinaus bietet LeoLiese Schulklassen und anderen Kinder- und Jugendgruppen die Möglichkeit, eine Filmpatenschaft zu übernehmen. Aus einer Reihe von Festivalbeiträgen können die Kinder und Jugendlichen einen Film wählen, mit dem sie sich bereits im Vorfeld des Filmfestes sowohl inhaltlich als auch gestalterisch auseinandersetzen. Die Ergebnisse werden die Filmpaten vor Publikum auf der LeoLiese präsentieren und so mit anwesenden Gästen über ihre Arbeit ins Gespräch kommen.
Vom 06.06.-09.06. findet das Filmfest LeoLiese 2017 statt.

 

 

Veranstaltungen

Keine Termine

Aktuelles Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Wurzen

Mehr auf wetteronline.de