Anschrift

KulturBetrieb Wurzen
Markt 1
04808 Wurzen

03425 85 60-420
03425 85 60-401
0177/ 29 66 424
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten vom Wurzener Parkfest 2016 ... 

Wurzen lädt auch in diesem Jahr wieder ein zu einem wundervollen Parkfest im Stadtpark mit großartigem und abwechslungsreichem Programm an drei Tagen auf drei Bühnen! Das Parkfest bietet für Jeden etwas: Rummel, Markttreiben, abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Das alles, garniert mit dem ein oder anderen Gastronomiestand, attraktiven und abwechslungsreichen Vereins-und Verkaufsangeboten  sowie eine Menge Spaß, nicht nur für die Kleinen, garantiert ein unterhaltsames Wochenende.

Ein Blick ins Festprogramm offenbart auch für dieses Jahr beim Wurzener Parkfest große Namen. Am Freitag startet das Parkfest mit der legendären MDR Jump Auf Tour-Party. Mit dabei ist dann auch MICAR (Kontor Records). Noch im März war er als Support von Scooter in der Leipziger Arena zu erleben und nun wird er samt seiner Hits „Sleep Alone“,„Brother in Arms“ und „This Time It`s my Life“ die Bühne im Stadtpark zum Beben bringen.

Am Samstag steigt dann die große Radio SAW 80ziger Jahre Party. Gemeinsam mit Radio SAW werden Aeroplane und die Italo-Disco Ikonen THE FLIRTS die Sounds der 80ziger Jahre in den Stadtpark bringen.

Hits wie „Passion“, „Dancin’Madly Backwards“ und „Helpless“ werden dabei genauso im Gepäck von The Flirts sein, wie zahlreiche Coverversionen bekannter 80ziger Jahre Songs bei Aeroplane.

Der Samstag hat jedoch noch einiges mehr zu bieten. U.a. wird am späten Nachmittag der derzeitige YOUTUBE STARJannik Brunke in Wurzen zu Gast sein und sicherlich seine jungen Fans verzaubern.

Dirk Michaelis wird uns dann am Sonntag sein „Als ich Fortging“ präsentieren und das Parkfest gebührend abrunden.

Auf der kleinen Bühne gibt es nach vielen Kinderprogrammen am Samstag und Sonntag (tagsüber) am Samstagabend dann den Wurzener DJ Weekender. Mit dabei ist wieder DJ Hot`n`Hot, der bereits in den vergangenen Jahren der Stadtpark zum Beben brachte.

Eine Oldie- und Schlagerparty mit Daniel Perlick erwartet die Gäste jeweils am Freitag und Samstag ab  20 Uhr auf der dritten Bühne. Live präsentiert dann Daniel Perlick die Ohrwürmer der Vergangenheit und wird dabei sicher dafür sorgen, dass das ein oder andere Tanzbein geschwungen wird.

Inzwischen schon fast traditionell treten auf dem Wurzener Parkfest auch einheimische Newcomer auf. Mit B.O.R.N. 4 und den Eis Boys präsentieren sich am Samstag und Sonntag Wurzener Schülerbands auf der Hauptbühne. 

Das Wurzener Parkfest ist ein Fest für die ganze Familie. Daher dürfen auch die Kleinen nicht zu kurz kommen. Unweit des Spielplatzes wird die Kinderbühne am Samstag und Sonntag vom Thema Max und Moritz dominiert. Animationen, wie eine Trommelwerkstatt oder Interaktives Theater, erfreuen neben dem Kinderschminken sicher jedes Kind.

Der Eintritt ist, wie jedes Jahr, frei.


 

Parkfest sucht Talente aus Wurzen und Umgebung!

Neben den vielen professionellen Künstlern bietet sich das Wurzener Parkfest vom 12. bis 14. August 2016 auch als Präsentationsmöglichkeit für Talente aus Kitas, Schulen oder Vereinen an. Egal ob gesungen, getanzt oder instrumental  dargeboten – Wurzener Vereine haben eine Menge zu bieten und sollten dies auch zeigen. Der KulturBetrieb freut sich auf möglichst viele regionale Akteure auf den verschiedenen Bühnen und belohnt den Mut und die Mühen mit einem kleinen Anerkennungshonorar für die Vereins-oder Klassenkasse. Wer also keine Angst vor großen Bühnen hat, sollte sich unbedingt melden und mitmachen beim Wurzener Parkfest 2016.

 … und alle Vereine, die kein Programm anbieten aber dennoch mit dabei sein wollen, ist ein kostenfreier Standplatz zur Präsentation auf dem Festgebiet versprochen. 

 


 

Krimi-Dinner "Der Feuerwehrball"

Veranstaltung am 19. Oktober, um 19:30 Uhr, im Kulturhaus "Schweizergarten"

Karten: 35,00 € (inklusive 3-Gänge-Menü) im Vorverkauf in der Tourist-Information

 


Sonntagskonzert mit Wurzener Frauenchor
Eigentlich war der Termin für das diesjährige Chorfest, das der Wurzener Frauenchor gemeinsam mit dem KulturBetrieb veranstaltet, fest für den  9. Juni eingeplant. Die Gastchöre waren eingeladen, die Plakate gedruckt. Dann aber kam die Mulde mit ihrem Hochwasser und man hat sich schweren Herzens entscheiden müssen, die Veranstaltung abzusagen. Denn Betroffene vom Hochwasser gab es sowohl in den eigenen Reihen als auch bei den Gastchören. Und so hat man damals auf die Chorkleidung verzichtet und lieber aktiv geholfen aufzuräumen und  trockenzulegenden.


Frauenchor


Am Sonntag, dem 8. September will nun der Frauenchor, ab 15:00 Uhr einen kleinen Ersatz für das ausgefallenen Chorfest anbieten und singt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sonntagskonzerte – Musik bei Kaffee und Kuchen“ im Hof des Kulturhauses „Schweizergarten“ ein Benefizkonzert.
Der Erlös des Nachmittags  geht an den   Förderverein-Landschaftspflegeverband „mittleres Muldegebiet“ e. V., mit dem die Frauen seit Jahren eng zusammenarbeiten.
Für den Kuchen sorgt in bewährter Weise wieder der Förderverein des Lichtwer-Gymnasiums.
Also optimale Voraussetzungen für einen unterhaltsamen Sonntagnachmittag: Chormusik vom Volkslied bis hin zu modernen Titeln mit Kaffee und Kuchen bei hoffentlich schönem Wetter.
Und wenn das Wetter doch nicht mitspielen sollte bei diesem Veranstaltungsangebot für den guten Zweck, dann wird einfach umgezogen – vom Hof in den Saal des Kulturhauses „Schweizergarten“.


 

200 Jahre Völkerschlachtdenkmal

 

Das Wurzener Land in der Zeit der Völkerschlacht.
Dem Gedenken an die Zeit der Napoleonischen Kriege widmet Wurzen eine Reihe von Veranstaltungen. In Vorträgen und einer Ausstellung werden die Geschehnisse an der Großen Heerstraße, die Ereignisse in diesem Landstrich und die Lasten und Nöte dieses Krieges sowie die Auswirkungen im alltäglichen Leben der Stadt in Erinnerung gerufen.

Im Mittelpunkt steht eine Ausstellung im Saal des ehemaligen Hotel Pippig am Markt in Wurzen. Lebensgroße Figuren versetzen uns in die damalige Zeit. Lassen uns in eine Wohnung oder in ein Lazarett blicken, zeigen wer alles durch Wurzen zog und was im Kriegsjahr 1813 hier geschah.
Der Auftakt zur Ausstellung findet am Freitag den 23. August im Plenarsaal des Stadthauses statt. Herr Wolfgang Ebert spricht zur Situation 1813 in Wurzen bevor sich der ärztliche Leiter der Thonbergklinik Leipzig, Herr Dr. Jörg Hammer dem Thema „Militärmedizin damals und heute“ widmet.
Komplettiert wird das Thema mit einem Vortrag von Dr. Egon Krannich zum Thema „Der Herbst 1813 und die Völkerschlacht“, zu dem der Geschichts- und Altstadt-Verein am 10.10.2013 in den Blauen Saal des Schweizergartens einlädt.


Veranstalter: KulturBetrieb der Stadt Wurzen und Freundeskreis Museum Wurzen in
                        Zusammenarbeit mit dem Geschichts- und Altstadt-Verein
Ausstellungsgestaltung:  Helmut Börner - Lipsia Geschichtsagentur

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen in Wurzen

Aktuelles Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Wurzen

Mehr auf wetteronline.de